Mitteilungen

02. Oktober 2018

Ungewöhnliche Virusabwehr im Gehirn entschlüsselt - neuer Ansatz für die Behandlung von Virus-Enzephaliden

Unser Gehirn ist einer der am besten geschützten Bereiche unseres Körpers. Unter anderem sorgt die Blut-Hirn-Schranke dafür, dass nur ausgewählte Stoffe aus unserem Blutkreislauf in das zentrale Nervensystem übergehen können und...


10. September 2018

Wehrt die Leber durch Coxsackie-Viren verursachte Herzmuskelentzündungen ab?

Herzmuskelentzündungen können viele Ursachen haben: Gifte wie Alkohol oder Schwermetalle, Infektionen mit einer ganzen Reihe von Krankheitserregern oder Autoimmunreaktionen, bei denen sich das Immunsystem gegen die...


31. August 2018

10 Jahre TWINCORE

Wissenschaftsminister Thümler: „Genau das, was die Wissenschaftspolitik heute erwartet“ Mit einem international besetzten Symposium feierte das TWINCORE, Zentrum für Experimentelle und Klinische Infektionsforschung, sein...


Internationalität...

...ist ein wichtiges Charakteristikum unseres Institutes. Internationale Netzwerke und Einflüsse verbessern die Qualität unserer Forschung und bedeutet einen Mehrwert für unsere wissenschaftliche Arbeit. Mehr als 40 Wissenschaftler aus über 20 Nationen arbeiten am TWINCORE. Lesen Sie mehr über unsere Kooperationen und internationalen Austauschprogramme.

Was bedeutet translationale Infektionsforschung in der Praxis? Wie sieht diese Brücke zwischen Grundlagenforschung und Klinik konkret aus? Was sind das für Impulse und Fragestellungen, die unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Klinik bekommen? Unsere neue Rubrik "Translationale Fallbeispiele" zeigen Ihnen, wie wir Grundlagenwissenschaften und Klinik miteinander verbinden und was unsere Wissenschaft antreibt.

23. August 2018

TWINCORE sucht Azubi (gn) zum 1.08.2019

Sie möchten den Beruf Kauffrau / -mann für Büromanagement erlernen, haben einen guten Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur? Sie sind interessiert an Wissenschaft und fühlen sich in einem international geprägten...


Veranstaltungen

25. Oktober 2018

TRAIN Akademie: Auftakt 4. Jahrgang

Die TRAIN Akademie lädt herzlich zur Auftaktveranstaltung des vierten Jahrgangs der Weiterbildung "Translationale Forschung & Medizin: Von der Idee zum Produkt" und der Zertifikatsverleihung für Absolventen...


13. November 2018

TWINCORE-Seminar

Marie-Anne Rameix-Welti (MD, PhD) Hôpital Ambroise Paré APHP; UFR des Sciences et de la Santé, Paris Ile de France Ouest Université de Versailles Titel: Viral transcription drives the formation of viral RNA granules within...


TRAIN Akademie - jetzt bewerben

Postdoc! Was kommt dann…?

Im Oktober startet zum vierten Mal die TRAIN Academy Weiterbildung "Translationale Forschung & Medizin: Von der Idee zum Produkt".

Die Postdoc-Zeit stellt viele Weichen für die berufliche Entwicklung: Bleibe ich in meiner wissenschaftlichen Nische? Versuche ich mich in Randbereichen – nur wie? Was kann ich mit meiner Ausbildung rechts und links der akademischen Karriere erreichen? Welche Wege eröffnen sich mir in der Industrie? Ist die akademische Laufbahn der beste Weg für mich?
Nimm Deine Karriereentwicklung in die eigene Hand – öffne Deinen fachlichen Horizont in der translationalen Gesundheitsforschung. Orientiere Dich sowohl fachlich als auch in einem starken Netzwerk in Deinem wissenschaftlichen Umfeld und entwickle eine eigene, fundierte Idee von Deinem zukünftigen Berufsfeld!

Anmeldung unter train[at]twincore.de

Die Impfung gegen das Hepatitis B Virus ist an der MHH selbstverständlich, denn für alle, die im Gesundheitswesen mit Patienten arbeiten, besteht die Gefahr, sich über Patientenblut mit dem Virus zu infizieren. Allerdings wirkt der Impfstoff bei etwa fünf Prozent der Bevölkerung nicht und damit auch bei fünf Prozent der MHH Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Non-Responder haben trotz Impfung keinen Schutz vor einer Infektion mit dem Hepatitis B Virus. Wir führen eine Beobachtungsstudie in Zusammenarbeit mit dem Betriebsärztlichen Dienst durch, um neue, bessere Impfstrategien für Hepatitis B zu entwickeln, die auch Non-Responder effektiv schützen.

Helfen Sie ungeschützten Kolleginnen und Kollegen - nehmen Sie an unserer Studie teil!