Prof. Michael Ott

Abteilungsleiter

michael.ott(at)twincore.de
+49 (0)511-220027-120
+49 (0)511-220027-178

Prof. Dr. Michael Ott leitet seit 2008 die Abteilung "Gen- und Zelltherapie" am TWINCORE, Zentrum für Experimentelle und Klinische Infektionsforschung, in Hannover.
Sein Medizinstudium schloss er 1987 an der Universität Münster ab. Anschließend folgte ein Aufbaustudium an einem auf die Leberforschung spezialisierten Zentrum in New York.
1997 wechselte er nach Hannover an die Medizinische Hochschule und arbeitete dort in der Abteilung für "Innere Medizin und Gastroenterologie". Im Jahr 2003 folgte die Habilitation über das Thema "Experimentelle Zelltherapie bei Lebererkrankungen".  
Neben seiner Forschertätigkeit rezensiert Prof. Ott Arbeiten der Deutschen Forschungsgesellschaft, der Deutschen Krebshilfe und verschiedener internationaler Stiftungen und Universitäten.
Sein Forschungsinteresse gilt dem akutem Leberversagen, der Leberzelltransplantation sowie der Gen- und Zelltherapie bei Lebererkrankungen.

Zurück