Montag 23. April 2018

Early lymphocyte loss and increased granulocyte/lymphocyte ratio predict systemic spread of Streptococcus pyogenes in a mouse model of acute skin infection

Aaqib Sohail

Kernaussage

Die Früherkennung der Sepsis ist immens wichtig, da die Chancen einer Heilung höher sind, je frühzeitiger eine zielgerichtete antibiotische Therapie eingeleitet wird. Allerdings gibt es kaum zuverlässige Biomarker für die Früherkennung der Sepsis. In einem Mausmodell für Sepsis bedingt durch das Bakterium Streptococcus pyogenes haben wir ein Abfallen der Lymphozytenzahlen (Lymphopenie) im Blut als zuverlässigen Marker für die Ausbreitung der Bakterien im Blutstrom identifiziert.

Translationale Perspektive

Basierend auf diesen Ergebnissen können nun Studien am Menschen über die Wertigkeit der Lymphopenie für die Früherkennung der Sepsis durch diesen Krankheitserreger gezielt geplant werden.