Montag 03. Dezember 2018

During viral encephalitis type I interferon receptor signaling of neurons and astrocytes regulates microglia activation

Chintan Chhatbar

Kernaussage

Die Mechanismen, die den viralen Eintritt in das ZNS über den Riechweg einschränken, waren unklar. Wir haben in dieser Studie gezeigt, dass bei Eintritt der Viren in die ZNS-Mikroglia eine angeborene Immunbarriere entsteht. Die Bildung dieser Barriere wird durch interzelluläre Kommunikation innerhalb des Riechkolbens (OB) zwischen Neuronen, Astrozyten, reguliert. Die Bildung dieser Mikroglia-Barriere ist wichtig, um die Ausbreitung des Virus in das ZNS zu begrenzen.

Translationale Perspektive

Diese Studie zeigt, dass therapeutische Behandlungen der viralen Enzephalitis auf Neuronen und Astrozyten gerichtet sein sollten, um die interzelluläre Kommunikation im ZNS zu modulieren.