Projekte Infektionsepidemiologie

Projekte Infektionsepidemiologie

Differenzielle Serologie Hepatitis B

Strukturunterschiede und Modifikationen helfen, zwischen Wildtyp-Virus- und vakzininduzierten Immunantworten zu unterscheiden. Die Plausibilität dieser Grundannahme wurde mit der erfolgreichen Entwicklung einer differentiellen Serologie im Fall von Hepatitis A bereits verifiziert. Zurzeit haben wir eine Kooperation mit Joop van den Heuvel (HZI) und Ulrich Kalinke (TWINCORE) mit dem Ziel, die Trennschärfe von drei strukturell unterschiedlichen Antigenen zu evaluieren, nämlich einem virusartigen Partikel, einem einzelnen Hepatitis-B-Oberflächenprotein (das den Impfstoff repräsentiert) und einem inaktiven Virus. Diese Antigengruppe wird mittels eines bereits etablierten Sets von Referenzseren getestet.

Differentielle Serologie Hepatitis E

Hier haben wir einen serologischen Multiplexassay entwickelt, der die Unterscheidung von HepE-IgG-positiven von HepE-IgG-negativen Serumproben erlaubt. Der nächste Schritt wird sein, das Testprobenrepertoire zu erweitern, indem wir Serumproben von geimpften Personen mit einbeziehen. Das ursprüngliche Ziel war die Entwicklung einer differentiellen Serologie zur Verifizierung der Impfeffizienz. Dieses war eine notwendige Voraussetzung, um ein vollständiges Hepatitis-Panel entwickeln zu können, um auf Bevölkerungsbasis das volle Spektrum der viralen Hepatitiden, gegen die eine Impfung möglich ist, zu untersuchen.

Neue Ansätze in der Probenentnahme und -sammlung

Wir entwickeln und evaluieren Produkte für die Probenselbstentnahme von StudienteilnehmerInnen, die non-invasiv, kostengünstig, einfach im Gebrauch, leicht zu transportieren und sicher sind. Diese Produkte basieren auf neuartigen bzw. maßgeschneiderten Methoden für die Konservierung und Stabilisierung der Proben und stellen gleichzeitig die Nutzerfreundlichkeit in ihren Fokus. Die Entwicklung dieser Entnahme- und Sammelmethoden erfolgt von der Idee bis zum Anwendungskonzept in Zusammenarbeit mit Fachleuten aus verschiedenen natur- und ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen.