Projekte Virus Transmission

Interventionsstrategien gegen HEV

Ko-Infektionen mit HCV und HEV. HCV-infizierte Zellen sind rot eingefärbt, HEV-infizierte grün.

Das Hepatitis-E-Virus (HEV) kann chronische Infektionen bei immungeschwächten Patienten auslösen, die zu einer Leberzirrhose und Leberversagen führen können. Ribavirin ist derzeit die einzige Behandlungsmöglichkeit für viele Patienten, aber es kann ein Therapieversagen auftreten, dass mit einer Mutation in der HEV-Polymerase assoziiert wurde. Ein Ziel ist es, genetische Determinanten der HEV-Polymerase vor und während der Ribavirin-Therapie bei Patienten mit chronischer Hepatitis untersuchen, um die Wirkungsweise des Medikaments in vivo zu verstehen (Todt et al., Gut 2016). Weiterhin, konnten wir zum ersten Mal in der Gewebekultur zeigen, dass die HEV-Replikation nicht auf die Leber beschränkt ist und den vollständigen Replikationszyklus in neuronal Geweben, die neurologische Störungen während der HEV-Infektion erklären, durchführen kann (Drave et al., JVH 2016). Als weiteres Ziel planen wir gemeinsam mit Partnern aus dem Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung, natürliche Moleküle gegen die HEV-Replikation zu entdecken, um neuartige Verbindungen zur Behandlung von HEV-Infektionen zu entdecken.

Publikationen

Transmission und Prävention von HCV

Ziel ist es, die Möglichkeiten der HCV-Übertragung in der Umwelt zu verstehen mit einem Fokus auf das Gesundheitswesen und im Drogenmilieu. In der Vergangenheit haben wir die Umweltstabilität von HCV und seine Anfälligkeit für chemische Biozide (Ciesek et al., JID 2010) und gegen neuartige Desinfektionsmittelformulierungen, die von der WHO vorgeschlagen wurden, untersucht (Steinmann et al., AJIC 2010, Steinmann et al., ARIC et al. 2013). Darüber hinaus konnten wir zeigen, dass HCV-kontaminierte Medikamente wie Propofol oder Fentanyl die Virusstabilität beeinflussen können (Steinmann et al., CID 2011, Behrendt et al., AJIC 2013). In jüngerer Zeit haben wir auch die Virusübertragung im Drogenmilieu untersucht durch Verunreinigung von Drogenzubereitungsgeräten und Überleben-Studien von getrocknetem HCV auf Oberflächen (Doerrbecker et al., JID 2011, Doerrbecker et al., JID 2013). Darüber hinaus haben wir den Einfluss von Heroin auf die HCV- und HIV-1-Infektiosität bewertet und die Verwendung von Mikrowellen als Präventionsstrategie für diese Blut übertragenen Viren validiert (Siddharta et al., Sci Rep 2016).

Publikationen

Interventionsstrategien gegen HEV

Todt D, Gisa A, Radonic A, Nitsche A, Behrendt P, Suneetha PV, Pischke S, Bremer B, Brown RJ, Manns MP, Cornberg M, Bock CT, Steinmann E, Wedemeyer H (2016) In vivo evidence for ribavirin-induced mutagenesis of the hepatitis E virus genome. Gut 65(10): 1733-1743.

Drave SA, Debing Y, Walter S, Todt D, Engelmann M, Friesland M, Wedemeyer H, Neyts J, Behrendt P, Steinmann E (2016) Extra-hepatic replication and infection of hepatitis E virus in neuronal-derived cells. J Viral Hepat 23(7): 512-521.

Transmission und Prävention von HCV

Ciesek S, Friesland M, Steinmann J, Becker B, Wedemeyer H, Manns MP, Steinmann J, Pietschmann T, Steinmann E (2010) How stable is the hepatitis C virus (HCV)? Environmental stability of HCV and its susceptibility to chemical biocides. J Infect Dis 201(12): 1859-1866.

Steinmann J, Becker B, Bischoff B, Paulmann D, Friesland M, Pietschmann T, Steinmann J, Steinmann E (2010) Virucidal activity of 2 alcohol-based formulations proposed as hand rubs by the World Health Organization. Am J Infect Control 38(1): 66-68.

Steinmann J, Becker B, Bischoff B, Magulski T, Steinmann J, Steinmann E (2013) Virucidal activity of Formulation I of the World Health Organization's alcohol-based handrubs: impact of changes in key ingredient levels and test parameters. Antimicrob Resist Infect Control 2(1): 34.

Steinmann E, Ciesek S, Friesland M, Erichsen TJ, Pietschmann T (2011) Prolonged survival of hepatitis C virus in the anesthetic propofol. Clin Infect Dis 53(9): 963-964.

Behrendt P, Doerrbecker J, Riebesehl N, Wilhelm C, Ciesek S, Erichsen TJ, Steinmann J, Ott M, Manns MP, Pietschmann T, Steinmann E (2013) Stability and transmission of hepatitis C virus in different anesthetic agents. Am J Infect Control 41(10): 942-943.

Doerrbecker J, Friesland M, Ciesek S, Erichsen TJ, Mateu-Gelabert P, Steinmann J, Steinmann J, Pietschmann T, Steinmann E (2011) Inactivation and survival of hepatitis C virus on inanimate surfaces. J Infect Dis 204(12): 1830-1838.

Doerrbecker J, Behrendt P, Mateu-Gelabert P, Ciesek S, Riebesehl N, Wilhelm C, Steinmann J, Pietschmann T, Steinmann E (2013) Transmission of hepatitis C virus among people who inject drugs: viral stability and association with drug preparation equipment. J Infect Dis 207(2): 281-287.

Siddharta A, Pfaender S, Malassa A, Doerrbecker J, Anggakusuma, Engelmann M, Nugraha B, Steinmann J, Todt D, Vondran FW, Mateu-Gelabert P, Goffinet C, Steinmann E (2016) Inactivation of HCV and HIV by microwave: a novel approach for prevention of virus transmission among people who inject drugs. Sci Rep 6: 36619.