Neue Pathogen-Inhibitionsmechanismen

Neue Pathogen-Inhibitionsmechanismen

In den letzten Jahrzehnten sind der Wissenschaft wichtige Durchbrüche bei der Abwehr von Viren gelungen. Es stehen inzwischen zwar nicht länger nur Substanzen gegen Bakterien, sondern auch gegen Viren zur Verfügung - allerdings längst nicht in der Breite und Wirksamkeit.

Unsere Wissenschaftler am TWINCORE suchen nach neuen Ansätzen, die Vermehrung von Viren in ihrem Wirt zu hemmen. In Zusammenarbeit mit dem HZI und der Universität Hannover werden biologische Substanzbibliotheken auf antiviral und -bakteriell wirksame Substanzen untersucht. Diese Tests führen unsere Wissenschaftler an neuen, selbst entwickelten Zellkulturmethoden durch. Ein Beispiel ist die Suche nach Inhibitoren der Hepatitis C Virus (HCV) Replikation.
Ebenfalls im Fokus unserer Wissenschaftler: die Suche nach Hemmstoffen für die Ausbildung bakterieller Biofilme, die bei chronischen Infektionsverläufen eine wichtige Rolle spielen. Zudem suchen unsere Wissenschaftler neue gentherapeutische Ansätze zur Behandlung von Infektionskrankheiten und sie prüfen, ob Immunmodulatoren der Pathogene mögliche Zielstrukturen für neue therapeutische Ansätze sein können.

Highlights

13. Februar 2017

Händedesinfektionsmittel-Rezepturen der WHO wirken gegen „Emerging Viruses“

In den letzten Jahren machten regelmäßig bislang unbekannte oder verdrängt geglaubte Viren von sich Reden: Letztes Jahr hat die Weltgesundheitsorganisation WHO im Zusammenhang mit dem Zika-Virus eine „gesundheitliche Notlage von...


29. November 2016

Hepatitis C- und HIV-Prophylaxe aus der Mikrowelle – Küchengerät schützt vor Virusübertragung im Drogenmilieu

Die Übertragung von Hepatits C- und HI-Viren zwischen Drogenabhängigen, die sich Heroin injizieren, ist ein globales Gesundheitsproblem. Beispielsweise infizieren sich inzwischen über 80 Prozent der neuen Hepatitis C-Patienten...


12. September 2016

Gilead Sciences fördert translationale HIV Forschung an TWINCORE und MHH

Seit 33 Jahren ist das HI-Virus bekannt und hat seitdem geschätzte 40 Millionen Menschenleben gefordert – erfolgreiche aber aufwändige Therapien gibt es, Heilung nicht. Die Tücke: Das Virus schreibt seine eigene Erbinformation...


30. Mai 2016

Anti-Virus Medikament wirkt als Turbo für Hepatitis E Viren

Hepatitis E Virus-Infektionen gelten unter Medizinern als unterschätzte Krankheit – vermutlich, weil sie in den meisten Fällen so mild verlaufen, dass die Infizierten kaum etwas von der Infektion spüren. Nach Schätzungen des...


11. Januar 2016

Migränetabletten gegen Hepatitis C – Flunarizin hemmt den Viruseintritt in die Leberzellen

Obwohl es inzwischen wirksame Medikamente gegen Hepatitis-C-Virusinfektionen gibt, sind nach wie vor etwa 130 Millionen Menschen weltweit von einer chronischen Infektion mit dem Virus betroffen. Die Folge sind häufig schwere...